Informationen für Ärzte

Wir sind offen für jegliche Kommunikation. Durch externe und interne Fortbildungen bleiben alle MitarbeiterInnen auf dem aktuellen Stand. Wöchentliche Patienten- und Fallbesprechungen sind für uns selbstverständlich.  Wir sind uns der Probleme der Ärzteschaft durch Bürokratie und Regressdrohungen bewusst und versuchen den Spagat zwischen Kosteneinsparungen und Behandlungserfolg zu meistern. Dennoch muss für Ärzte und uns als Therapeuten, unabhängig von gesundheitspolitischen Gegebenheiten, der Patient mit seinem individuellen Problemen im Mittelpunkt des Interesses stehen.

Zusätzliche Informationen (insbesondere Befunde, OP-Berichte, Nachbehandlungsschemata) helfen uns, ein genaues Bild  zu bekommen und Komplikationen zu vermeiden. Wir wünschen uns eine gute und konstruktive Kommunikation zum Wohle der gemeinsamen Patienten und freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Mitteilungen.

Fragen zur heilmittelkonformen Ausstellung von Verordnungen beantworten wir gerne, um für alle Beteiligten den bürokratischen Aufwand so gering wie möglich zu halten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht HMR konform ausgestellte Rezepte (selbst solche mit nur marginalen Fehlern) mit der Bitte um Korrektur an Sie zurückgeben müssen, da wir diese von den Kassen nicht vergütet bekommen. Helfen Sie uns, diesen zusätzlichen Aufwand für beide Praxen zu vermeiden und rufen Sie uns bei Unklarheiten bitte vor der Ausstellung der Verordnung an.

Info der KBV zum langfristigen Heilmittelbedarf und besonderen Verordnungsbedarf incl. Diagnoseliste (Stand 01.01.2017)

Info des G-BA zur Genehmigung eines langfristigen Heilmittelbedarfs

Info des IFK zur korrekten Ausstellung von Heilmittelverordnungen